Magazin

Fundstücke
vor einem Tag

Die Schweizer Architekten durften die umfangreichste bauliche Vergrößerung in der langen Geschichte der Londoner Universität gestalten. Anfang des Jahres wurden die Bauarbeiten abgeschlossen, jetzt hat Iwan Baan die Anlage fotografiert. Elias Baumgarten


Fundstücke
vor einer Woche

Die erweiterte und sanierte Anlage der Pädagogischen Hochschule Tirol wurde am 19. Mai als Bildungscampus neu eröffnet. Dem Bestand aus den 1970er-Jahren zollt die Aktualisierung gebührenden Respekt. Manuel Pestalozzi


Fundstücke
vor 2 Wochen

Am 9. Juni 2022 präsentieren die verantwortlichen Architekt*innen die beliebtesten Projekte unserer Leserwahl zum Bau des Jahres 2021 im BFI Bildungshaus in Linz. Elias Baumgarten


Fundstücke
vor 3 Wochen

Chen Kuen Lee arbeitete lange bei Hans Scharoun, den er als seinen Meister ansah. Doch Scharoun lernte auch von Lee: Durch ihn kam er mit der traditionellen chinesischen Philosophie in Berührung, die den Menschen als Teil der Umwelt sieht. Eduard Kögel


Fundstücke
vor einem Monat

Yvonne Farrell und Shelley McNamara erhalten für das Town House der Kingston University nach dem Stirling-Preis auch die höchste Auszeichnung der EU für Architektur. Mit dem Nachwuchspreis wird ein Genossenschaftsbau in Barcelona gewürdigt. Elias Baumgarten


Fundstücke
vor einem Monat

Das Zentrum Architektur Zürich zeigt eine Weiterentwicklung des letztjährigen Schweizer Beitrags für die Architekturbiennale von Venedig. Die Ausstellung fokussiert dabei auf den langen Entstehungsprozess des Projekts. Susanna Koeberle


Fundstücke
vor einem Monat

Autorinnen werden im Literaturbetrieb marginalisiert. Nicole Seifert beschloss daher, für einige Zeit nur noch Bücher von Frauen zu lesen. Aus dem Experiment wurde eine wunderbare Entdeckungsreise. Darüber hat sie ein Buch geschrieben. Elias Baumgarten


Fundstücke
vor einem Monat

Er war einer der wichtigsten denkenden, schreibenden, lehrenden, aber auch bauenden Vertreter der Schweizer Architektur. Und Martin Steinmann war der Förderer etlicher der heute bekanntesten Architekten des Landes. Frank R. Werner


Fundstücke
vor einem Monat

Die höchste Auszeichnung der Architektur zu erhalten, war für Francis Kéré eine freudige Überraschung. Unserem Berliner Redakteur Ulf Meyer sagte er, der Pritzker-Preis bestätige ihm die Sinnhaftigkeit seiner Arbeit und motiviere ihn. Ulf Meyer


Fundstücke
vor 2 Monaten

Hochverdient hat der in Burkina Faso geborene und in Berlin ausgebildete Architekt den Pritzker-Preis gewonnen. Wir zeigen eine Auswahl seiner besten Arbeiten in einer großen Bildstrecke. Elias Baumgarten


Fundstücke
vor 2 Monaten

Francis Kéré erhält die höchste Auszeichnung der Architektur. Eine gute Entscheidung der Jury, beantwortet der Kosmopolit doch schon seit zwei Dekaden drängende Fragen unserer Zeit. Elias Baumgarten


Fundstücke
vor 2 Monaten

Anna Heringer ist eine Idealistin. In Bangladesch und Ghana hat sie traditionelle, umweltfreundliche Bauweisen neu entdeckt und angewendet. Katinka Corts, Chefredakteurin unseres deutschen Partnermagazins, hat mit ihr gesprochen. Katinka Corts


Fundstücke
vor 2 Monaten

Das MAK zeigt mit »Fortschritt durch Schönheit« eine umfassende Retrospektive zum Gesamtwerk von Josef Hoffmann (1870–1956). Ursprünglich zum 150. Geburtstag des Architekten, Designers, Lehrers und Ausstellungsmachers geplant, wurde die Ausstellung aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben.... Susanna Koeberle


Fundstücke
25.02.22

Die Kunsthalle Zürich zeigt die erste große Einzelausstellung von Igshaan Adams in Kontinentaleuropa. Die Schau »Kicking Dust« funktioniert wie eine Landschaft, die Besucher*innen in reelle und imaginäre Räume mitnimmt. Susanna Koeberle


Fundstücke
17.02.22

Zwischen 1951 und 1952 tauchte der berühmte Schweizer Fotograf tief in die japanische Kultur und das Leben der Menschen ein. Bis zum 26. Februar 2022 sind einige seiner Fotografien aus jener Zeit in der Bildhalle Zürich zu sehen. Nadia Bendinelli


Fundstücke
10.02.22

Unser Bild der Kulthäuser Papua-Neuguineas ist unscharf, wenig nur ist über sie bekannt. Doch Michael Hirschbichler hat sie erforscht. Sich Zeit für die Lektüre seiner Dissertation zu nehmen, lohnt sich sehr.  Elias Baumgarten


Fundstücke
04.02.22

Das BFI Bildungshaus ist Ihr Bau des Jahres 2021. Komplettiert wird das Podium durch die Falginjochbahn von Baumschlager Hutter und die Auferstehungskapelle in Straß von LP architektur. Elias Baumgarten


Fundstücke
28.01.22

Das Kunstmuseum Bern zeigt in der Ausstellung »Meret Oppenheim. Mon exposition« 200 Schlüsselwerke der Künstlerin, die Einblick geben in das vielschichtige Schaffen dieser außergewöhnlichen Frau.  Susanna Koeberle


Fundstücke
20.01.22

Ricardo Bofill tat, was er für richtig hielt, die Dos and Don’ts seiner Kritiker kümmerten ihn wenig. Seine Anlagen polarisieren, doch letztlich sind sie vielen modernistischen Wohnkomplexen überlegen. Andreas Ruby


Fundstücke
13.01.22

Auch wenn seine Art zuweilen als anstrengend und unbequem galt, war Kurrent als Architekt, Lehrer, Autor, Kurator und Aktivist hoch geschätzt. Seine Haltung – etwa zum Erhalt von Bestandsbauten – ist bis heute aktuell.  Ulf Meyer, Manuel Pestalozzi


Fundstücke
06.01.22

Bisher arbeitete die Professorin an Villen und sprach sich für Rekonstruktionen aus. Dass gerade sie auf Regula Lüscher folgt, deutet auf eine stadtpolitische Kehrtwende hin. Die jüngsten personellen Weichenstellungen der SPD enttäuschen. Elias Baumgarten


Fundstücke
17.12.21

Lesley Lokko, ghanaisch-schottische Architektin, Lehrerin und Schriftstellerin, wird Kuratorin der 18. Architekturbiennale von Venedig. Warum das richtig ist. Elias Baumgarten


Fundstücke
08.12.21

Mit seinem herausragenden Talent als Lehrer, seiner klaren Haltung und seinem unermüdlichen Engagement wurde Günther Feuerstein zum Wegbereiter der österreichischen Architektur. Er wird sehr fehlen. Elias Baumgarten


Fundstücke
03.12.21

Mit Naturbaustoffen wie Holz und Lehm zu bauen, ist nicht nur ökologisch sinnvoll. Auch lassen sich besonders ästhetische und behagliche Räume schaffen, wie das bayerisch-österreichische Büro Farthofer zeigt. Ulf Meyer


Fundstücke
26.11.21

Anna Popelka und Georg Poduschka zeigen ihre Arbeiten in der Berliner Architekturgalerie Aedes. Die extrem dichte Schau macht ihre Haltung verständlich und verdeutlicht, worin die Stärken ihrer Architektur liegen. Ulf Meyer


Fundstücke
19.11.21

Kann Idealismus wirtschaftlich sinnvoll sein? Ja, sagt Katharina Lehmann. Mit uns sprach die Schweizerin über Werte, darüber, was es bedeutet, Chefin zu sein, und wieso Zwangsmaßnahmen nicht reichen, um den Klimawandel zu stoppen. Elias Baumgarten


Fundstücke
11.11.21

Das Buch ist mehr als eine Werkschau mit vielen Bildern. Es begeistert mit außergewöhnlicher Detailschärfe und bietet all jenen, die sich für Denkwelten, Haltungen und Theorie interessieren, jede Menge Futter.  Elias Baumgarten


Fundstücke
04.11.21

Lange wurde der Schweizer in seiner Heimat unterschätzt und bisweilen sogar abgelehnt. Nun verschafft ihm ein Buch den gebührenden Platz in der Architekturgeschichte. Höchste Zeit, denn seine Haltung ist aktueller denn je.  Elias Baumgarten


Fundstücke
29.10.21

Kann Architektur heilen? Wie lassen sich die Arbeitsbedingungen des Pflegepersonals verbessern? Und ist das überhaupt bezahlbar? Darüber diskutierten Expert*innen in Wien an der Gesprächsrunde »Organismus Krankenhaus nach Covid-19«.  Katinka Corts


Fundstücke
21.10.21

Das Gebäude macht die Haltung von Yvonne Farrell und Shelley McNamara greifbar. Die Hochschule ist für die Architektinnen kein elitärer Ort, sondern ein Raum für alle. Elias Baumgarten


Fundstücke
15.10.21

Die Vienna Design Week fand zum 15. Mal statt und machte die vielen Facetten und Aufgaben von Design erfahrbar. Dazu gehört auch das Thema öffentlicher Raum – gerade in den Städten ein zentrales Problem. Susanna Koeberle


Fundstücke
08.10.21

Vor Gästen aus aller Welt hatten neben großen Produktionen auch Erstlingswerke talentierter junger Filmschaffender Premiere. Viele dieser Arbeiten legen den Finger in die Wunde und zwingen zur Auseinandersetzung mit unbequemen Realitäten. Katinka Corts


Fundstücke
30.09.21

Die guten Freunde Iwan Baan und Francis Kéré waren gemeinsam in Burkina Faso unterwegs. Das Ergebnis der Reise ist ein inspirierender Bildband zur Rolle des Sonnenlichts in der afrikanischen Architektur. Elias Baumgarten


Fundstücke
23.09.21

Die derzeit vielleicht bekannteste Expertin im deutschen Sprachraum hat mit uns über das Schreiben, die Vorlieben des Publikums, Krisenzeiten und die emanzipatorische Funktion des (Buch)Marktes gesprochen.  Elias Baumgarten


Fundstücke
16.09.21

Der politische Künstler und Architekt darf sich als zwölfter Preisträger unter berühmte Kollegen einreihen. Mit der Ehrung wird das beharrliche Engagement des Amerikaners gewürdigt. Manuel Pestalozzi


Fundstücke
10.09.21

Er brillierte als Architekturkritiker und vielleicht mehr noch als mutiger Redakteur. Mit seinem feinen Gespür für den Diskurs war Hans van Dijk vielen ein großes Vorbild. Er war ein Wegbereiter für den Erfolg der niederländischen Architektur. Bart Lootsma


Seite 1 of 4 Seiten