BEV Schiffamtsgasse

Wien
Visualización © ZOOMVP
Arquitectos
kub a Karl und Bremhorst Architekten
Ubicación
Wien
Cliente
ARE – Austrian Real Estate GmbH vertreten durch Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

Das im Jahr 1983 fertiggestellte Zentralgebäude des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen (BEV) im zweiten Wiener Gemeindebezirk entspricht nicht mehr den heutigen thermischen und bautechnischen Standards. Daher soll das repräsentative Haus funktionssaniert werden und eine moderne, dem zentralen
Standort entsprechende Fassade erhalten.

Das zukünftige Erscheinungsbild des BEV soll seiner repräsentativen Lage, gegenüberliegend des Schottenrings, gerecht werden und als markantes Gebäude entlang der Lände wahrgenommen werden. Eine begrünte Fassade entlang der Oberen Donaustraße nimmt das Grün des Donaukanals auf und sorgt für ein angenehmes Klima in der Sockelzone.

Proyectos relacionados

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Magazine

Otros proyectos de kub a Karl und Bremhorst Architekten

Volksschule Krenglbach
Krenglbach
Gemba Service Center
Wels
Haus Penzing
Wien
Raiffeisen Headquarter Sarajevo
Sarajevo, Bosnia and Herzegovina
Tourismusschule Klessheim
Klessheim