Foto © Baumschlager Hutter Partners
© Baumschlager Hutter Partners

Wohnanlage Werdenberg

 Torna alla Lista di Progetti
Sede
Bludenz
Anno
2018

Der Ort ist von zwei sehr unterschiedlichen Strukturen geprägt. Nord-, Ost- und Westseite sind mit Einzelhäusern, zum Teil mit Villen bebaut. Die Durchlässigkeit dieser Struktur führt den Stadtteil sehr nahe an die Altstadt heran. Im Süden ist mit einer dichten und hohen, aber tiefer gelegenen Industriebebauung eine starke Barriere entstanden. Sie bildet eine deutliche Grenze zwischen oberer und unterer Stadt. Mit der neuen, punktförmigen Bebauungsstruktur wird präzise auf diese Umgebung reagiert. Unter Ausnützung der Hanglage wurden die Volumen so verteilt, dass Durchlässigkeit und Aussicht, Nachbarschaft und das Verhältnis zum Aussenraum für alle Wohnungen optimiert sind. Der einfach strukturierte Punkthaustyp reagiert mit seiner Volumetrik auf seine nähere Nachbarschaft und generiert ein vielfältiges Wohnungsgemenge. Trotz hoher Kompaktheit entsteht eine fein abgestimmte Struktur mit differenzierten Durchblicken, Zuordnungen, Nachbarschaften. Die Räume zwischen den Volumen, die Durchwegung, die öffentlichen Flächen und die Gärten greifen auf selbstverständliche Art ineinander und bilden damit Räume für eine angemessene Atmosphäre. Relativ hohe Dichte, Gebäude und Aussenraum stehen in einem ausgewogenen Verhältnis.

Aufgabe
Neubau von sechs Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage in Bludenz, Österreich

Kenndaten
Planungsbeginn: 2011
Fertigstellung: 2018

Altri progetti di Baumschlager Hutter Partners

Pfarrgemeindehaus Rosenstraße
Dornbirn
Wohnanlage Zollgasse
Dornbirn
DC Living
Wien
Musikschule und Bibliothek
Wolfurt
Europacity Stadthafenquartier Baufeld 9 & 10
Berlin, Germania