bet-at-home.com

Linz
Photo © OFFORA GmbH
Photo © OFFORA GmbH
Photo © OFFORA GmbH
Photo © OFFORA GmbH
Photo © OFFORA GmbH
Photo © OFFORA GmbH
Photo © OFFORA GmbH
Architectes d'Intérieur
OFFORA GmbH
Lieu
Linz
Année
2020

Wir begleiteten die Projektverantwortlichen von Beginn an durch den Umbau auf 600 Quadratmetern, die sich über 3 Stockwerke verteilen. Zentraler Fokus waren die Mitarbeiter und das Schaffen einer nutzerorientierten Gestaltung der Büroflächen in der adaptierten Corporate Identity. Der Startschuss dazu fiel bei einem Workshop, in dem das Raumlayout entwickelt wurde. Zentrale Bedeutung hatte dabei nicht nur das konzentrierte Arbeiten, sondern auch das Schaffen von Begegnungs- und Rückzugsmöglichkeiten.

So entstanden unter anderem ein Workingcafé mit Küche, schallisolierten Meeting Pods zum ungestörten Arbeiten oder für spontane Meetings und einem Funcourt. Um den Anspruch auf Auszeit gerecht zu werden, wurden Ruheräume mit beruhigendem Dschungel-Feeling konzipiert. Hier können die Mitarbeiter und -innen bewussten Abstand vom Büro gewinnen.

In den neu geschaffenen Räumen und Zonen wurde ein besonderes Hauptaugenmerk auf kleine abgestimmte Details und sportliche Gadgets gelegt. Diese lassen sowohl Mitarbeiter:innen als auch Kund:innen spüren, welcher Raum gerade betreten wird.

Eine bewusste Abgrenzung davon wurde von uns in der Sportsbar mit angrenzender Gemeinschaftsküche geschaffen. Das Konzept folgt einem Design in Grau und erfüllt den Open-Pub-Gedanken, der zum gemeinsamen Sport schauen vor mehreren großen Bildschirmen einlädt. Um den gezielten Abstand zum Unternehmen zu vergrößern und die Idee der multifunktionalen Begegnungszone zum Verweilen zu verstärken, wurde die Bar mit Stehpulten in Trichterform konzipiert. Dies ermöglicht den Zugang zu allen Geräten, Getränken und der Kaffeemaschine von mehreren Personen gleichzeitig. Die Stehpulte können aber auch für eine unkomplizierte Versammlung mehrerer Personen, sei es für Workshops oder Vorträge, genutzt werden.

Als angenehmes Überraschungselement wurden Neonlichter für die besondere Lichtstimmung eingesetzt. Dieser „leuchtende Faden“ findet sich in allen sozialen Räumen und verbindet die neu konzipierten Stockwerke optisch miteinander.

Projets liés

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Magazine

Autres projets de OFFORA GmbH

Entrance Hall – Brucknerhaus
Linz
Center Management – Plus City
Linz
Cloudflight Linz
Linz
tractive Campus
Pasching
Team Technology Management
Wien